RADSPORT VYCHODIL - Graz

Chronik

Das Geschäft wurde am 1. April 1955 von Hr. Franz Vychodil sen. gegründet. Es wurden Fahrräder, Mopeds und Nähmaschinen repariert. Hr. Vychodil sen. war seit jeher eng mit dem Radsport verbunden. Er betreute zahlreiche Radsportler wie Hr. Durlacher oder Hr. Deutsch. Er war auch Obmann des Radvereines ARV Graz und des steirischen Radfahrerverbandes. Es fuhren zahlreiche namhafte Radfahrer, unter ihnen Harry Maier, Peter Luttenberger oder Arnold Eisel u.v.m., beim Verein.

Am 1. April 1993 übernahm Hr. Franz Vychodil jun. das Geschäft. Zurzeit sind Hr. Krebs für den Verkauf und Hr. Graf für die Werkstatt beschäftigt. Beide sind selbst aktive Radsportler und dadurch immer am testen und ausprobieren um die bestmögliche Qualität selbst herauszufinden und im Kundengespräch gerne weiter zugeben. Es werden auch laufend Schulungen besucht um am letzten Stand der Technik zusein.

Das Geschäft

Es werden alle Arten von Rädern angeboten. Ob es sich um Rennräder, Mountainbikes, Trekkingräder, Kinderräder oder auch die aktuellen E-Bikes handelt, das Programm ist vielfältig. Weiters sind auch zahlreiche Zubehörartikel wie Bekleidung, Laufräder, Helme, Computer, Brillen, Bikeinside (der Radträger im Auto) u.v.m. auf Lager. Auch ein alternativprogramm mit Skike ist im Programm.

Mehr zu unserem Sortiment finden Sie hier!